Inhalt

EAT - DRINK - NETWORK

Das Rotating Dinner ist eine Netzwerkveranstaltung, die interessierte Studierende und Unternehmensvertreter aus dem Wirtschaftsraum Pforzheim in lockerer Atmosphäre an einen Tisch bringt. Ein gemeinsames Abendessen fördert die Gespräche und das gegenseitige Kennenlernen außerhalb der typischen Bewerbungssituation.

Jährlich entlässt die Hochschule Pforzheim bis zu 1.000 hochqualifizierte Absolventen. Dieses Potential an Fachkräften soll intensiver an die Stadt Pforzheim und die Region gebunden werden. Dabei ist der direkte Kontakt zu den Unternehmen am Standort ein entscheidender Faktor.

Wie läuft das Rotating Dinner ab?

Das Rotating Dinner findet einmal im Semester statt und richtet sich an wechselnde Studiengänge und Branchen. Die Teilnehmer erwartet ein genussvolles Drei-Gänge-Menü. Die Gesprächspartner rotieren bei jedem der drei Gänge, sodass an einem Abend zahlreiche Kontakte geknüpft werden können - und vielleicht ist das auch der Beginn einer beruflichen Laufbahn. Ein anschließendes Get-together bietet die Möglichkeit, die Gespräche zu vertiefen.